print pdf
Der Inhalt wird geladen...

Prüfungskoordinator*in des Psychologischen Instituts

Prüfungskoordinator*in des Psychologischen Instituts
80 %

Am Psychologischen Institut der Universität Zürich forschen und lehren 28 Professor*innen mit ihren Mitarbeitenden. Als das grösste Institut der Philosophischen Fakultät betreut es rund 2600 Studierende in den Bachelor- und Masterstudiengängen sowie im Doktorat und zählt insgesamt ca. 250 Mitarbeitende.
Das zweiköpfige Team der Prüfungskoordination ist verantwortlich für die Organisation, Durchführung und Auswertung der schriftlichen Multiple-Choice Prüfungen der Pflicht- und Wahlpflichtmodule des Bachelor- und Masterstudiums in Psychologie. Dies sind zwei Prüfungen mit rund 800 Studierenden und 19 Prüfungen mit jeweils rund 150-300 Studierenden. Diese Prüfungen werden als elektronische Prüfungen in den Hörsälen der Universität Zürich (UZH) jeweils zu Semesterende durchgeführt.

Ihre Aufgaben

Als Prüfungskoordinator*in sind Sie zusammen mit der fachlich hauptverantwortlichen Prüfungskoordinatorin für die Organisation, Durchführung und Auswertung der schriftlichen Multiple-Choice Prüfungen des Bachelor- und Masterstudiums Psychologie zuständig. Sie verwalten dabei die Kandidierendenlisten und erstellen Einsatzpläne, organisieren die Hörsäle, versenden Informationsunterlagen an Studierende sowie Dozierende, führen Informationsveranstaltungen durch, organisieren und schulen Tutor*innen sowie Aufsichtspersonen und programmieren die Einstellungen der elektronischen Prüfungen in einer Web-Applikation.
Zu Ihren Kernaufgaben gehört die Auswertung der Prüfungsergebnisse mit Reliabilitäts-, Item- und Distraktorenanalysen sowie die daran anschliessende Besprechung der Auswertung mit den Dozierenden.

Ihr Profil

Für diese verantwortungsvolle und vielseitige Position bringen Sie ein abgeschlossenes Psychologiestudium, sehr gute Kenntnisse in Statistik sowie Erfahrung in syntaxbasiertem Arbeiten in R, SPSS oder anderen Statistikprogrammen mit. Für die Programmierung der Prüfungseinstellungen ist es ausserdem von Vorteil, wenn Sie ebenfalls über Erfahrungen mit Web-Applikationen wie z.B. OLAT verfügen.

Sie möchten die Rolle der Ansprechperson für alle Belange rund um die Prüfungen einnehmen und bringen die dafür notwendige Freude an Kommunikation mit. Zudem zeichnen Sie sich durch ein hohes Mass an Teamfähigkeit, Flexibilität und Dienstleistungsbereitschaft aus. Sie sind belastbar, übernehmen gerne Verantwortung und verfügen über Organisationsgeschick sowie eine strukturierte Arbeitsweise.
Darüber hinaus ist Ihnen syntaxbasiertes Arbeiten mit Statistikprogrammen vertraut und Sie können sich für die Nutzung von Web-Applikationen begeistern. Sie bringen ein grosses Interesse dafür mit, sowohl inhaltliche als auch technische Aspekte der Multiple-Choice Prüfungen weiterzuentwickeln.

Es besteht eine Jahresarbeitszeit: Sie bringen die Bereitschaft mit, den Beschäftigungsgrad dem Arbeitsvolumen anzupassen. In den Monaten Dezember und Januar sowie von Mai bis Juli steigt der Arbeitsaufwand zeitweise bis auf 100%. Die dadurch entstandenen Mehrstunden können in den restlichen Monaten flexibel kompensiert werden.
Wir möchten Sie unbedingt kennenlernen und freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir bieten Ihnen

eine sehr verantwortungsvolle und herausforderungsreiche Tätigkeit in einem nicht alltäglichen, interessanten und gesellschaftlich relevanten Umfeld. Zudem bieten wir flexible Arbeitszeiten, eine grosse Vernetzung mit vielen Schnittstellen, viele Kontakte und persönlichen Austausch innerhalb des Psychologischen Instituts.
Die Anstellungsbedingungen richten sich nach dem kantonalen Personalrecht und umfassen zeitgemässe Sozialleistungen.

Die Universität Zürich strebt eine Erhöhung der an und berücksichtigt dies in Stellenbesetzungsverfahren.

Arbeitsort

Stellenantritt

01.10.2024 oder nach Vereinbarung. Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschliesslich elektronisch in Form einer einzigen (!) PDF-Datei bis zum 09.08.2024 ein. Persönliche Bewerbungsgespräche finden ab 12.08.2024 in Zürich Oerlikon statt.

Weitere Auskünfte

*/